DatenschutzerklÀrung

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser DatenschutzerklÀrung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrĂŒckliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die DatenĂŒbertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) SicherheitslĂŒcken aufweisen kann. Ein lĂŒckenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Hier finden Sie die Datenschutzhinweise fĂŒr Bewerber

Hier finden Sie die Datenschutzhinweise fĂŒr Endkunden

 

Verantwortliche Stelle

EURES GmbH
GeschĂ€ftsfĂŒhrer Dimitrios Konstantinou
Raiffeisenstraße 16
70794 Filderstadt
Tel: 0711 758599-0

Link zum Impressum

 

Datenschutzbeauftragter

Thomas Fromm
MACU Datenschutz UG (haftungsbeschrÀnkt)
t.fromm(at)macu-datenschutz.de

Sie erhalten als Nutzer unserer Internetseite in dieser DatenschutzerklĂ€rung alle notwendigen Informationen darĂŒber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck wir oder Drittanbieter Daten von Ihnen erheben und diese verwenden.

Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt streng nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung-EU (DSGVO), des deutschen Datenschutzrechts nach dem DSAnpUG-EU und des Telemediengesetzes (TMG) so weit anwendbar.

Wir verpflichten uns der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten und arbeiten daher streng innerhalb der Grenzen, die die gesetzlichen Vorgaben uns setzen.

Die Erhebung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis, wenn uns das möglich ist. Auch geben wir diese Daten nur mit Ihrer ausdrĂŒcklichen Zustimmung an Dritte weiter.

Wir sorgen bei besonders vertraulichen Daten wie im Zahlungsverkehr oder im Hinblick auf Ihre Anfragen an uns durch Einsatz einer SSL-VerschlĂŒsselung fĂŒr hohe Sicherheit.

An dieser Stelle möchten wir auf die allgemeinen Gefahren der Internetnutzung hinweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter UmstÀnden von Dritten erfasst werden.

 

Verwendete Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natĂŒrliche Person (im Folgenden „betroffene Person“ oder „Betroffener“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natĂŒrliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z. B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen IdentitĂ€t dieser natĂŒrlichen Person sind.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgefĂŒhrten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als Verantwortlicher wird die natĂŒrliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

 

Massgebliche Rechtsgrundlage

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der DatenschutzerklĂ€rung nicht genannt wird, gilt Folgendes:

  • Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
  • Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung zur ErfĂŒllung unserer Leistungen und DurchfĂŒhrung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung zur ErfĂŒllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • FĂŒr den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natĂŒrlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenĂŒber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese ĂŒbermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewĂ€hren, erfolgt dies nur auf Grundlage

  • einer gesetzlichen Erlaubnis (z. B. Daten an Zahlungsdienstleister Erforderlichkeit gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur VertragserfĂŒllung)
  • Sie eingewilligt haben
  • eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z. B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, IT-WartungsauftrĂ€gen etc.)

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. Auftragsverarbeitungsvertrages beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

Übermittlungen in DrittlĂ€nder

Sofern wir Daten in einem Drittland, d. h. außerhalb der EuropĂ€ischen Union (EU) oder des EuropĂ€ischen Wirtschaftsraums (EWR), verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es

  • zur ErfĂŒllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten
  • auf Grundlage Ihrer Einwilligung
  • aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder
  • auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht.

Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D. h. die Verarbeitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte Standardvertragsklauseln).

 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine BestĂ€tigung darĂŒber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft ĂŒber diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die VervollstÀndigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzĂŒglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine EinschrĂ€nkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zustÀndigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung fĂŒr die Zukunft zu widerrufen.

 

Widerspruchsrecht

Sie können der kĂŒnftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung fĂŒr Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

Löschung von Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemĂ€ĂŸen GeschĂ€ftsabwicklung benötigt werden. Damit eine Datensperre jederzeit realisiert werden kann, werden Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archivierungspflicht, sperren wir Ihre Daten. FĂŒr alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den Kontaktdaten in dieser DatenschutzerklĂ€rung bzw. an die im Impressum genannte Adresse.

 

Personenbezogene Daten

Sofern wir personenbezogene Daten erheben, erheben wir diese im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur in dem Ausmaß und so lange, wie es zur Nutzung unserer Webseite notwendig ist, beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird.

Wenn wir personenbezogene Daten erheben – etwa Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse – erfolgt diese Datenerhebung freiwillig. Ohne eine ausdrĂŒcklich erteilte Zustimmung von Ihrer Seite werden diese Daten Dritten nicht zur Kenntnis gebracht.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns bei Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die entsprechenden gesetzlichen Vorschriften und an diese DatenschutzerklÀrung.

FĂ€llt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. RegelmĂ€ĂŸig kann unsere Webseite ohne die Weitergabe persönlicher Daten genutzt werden.

 

Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite derzeit keine Cookies.

 

Hosting

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Anbieter Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags- und Nutzungsdaten. Außerdem werden Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern erhoben. Grundlage fĂŒr die Verarbeitung

Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Internetseite auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren ZurverfĂŒgungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hosting-Provider, erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten ĂŒber jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, ĂŒbertragene Datenmenge, Meldung ĂŒber erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Logfiles erlauben keinen RĂŒckschluss auf Sie und Ihre Person.

Logfile-Informationen werden aus SicherheitsgrĂŒnden (z. B. zur AufklĂ€rung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) fĂŒr die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgĂŒltigen KlĂ€rung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

SSL-VerschlĂŒsselung

Unsere Webseite bedient sich einer SSL-VerschlĂŒsselung, wenn es um die Übermittlung vertraulicher oder persönlicher Inhalte unserer Nutzer geht. Diese VerschlĂŒsslung wird zum Beispiel bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sowie bei Anfragen aktiviert, die Sie an uns ĂŒber unsere Webseite stellen.

Achten Sie bitte darauf, dass die SSL-VerschlĂŒsselung bei entsprechenden AktivitĂ€ten von Ihrer Seite her aktiviert ist. Der Einsatz der VerschlĂŒsselung ist leicht zu erkennen: Die Anzeige in Ihrer Browserzeile wechselt von „http://“ zu „https://“. Über SSL verschlĂŒsselte Daten sind nicht von Dritten lesbar. Übermitteln Sie Ihre vertraulichen Informationen nur bei aktivierter SSL-VerschlĂŒsselung und wenden Sie sich im Zweifel an uns.

 

Soziale Medien

Wir sind mit PrĂ€senzen auf verschiedenen sozialen Netzwerken vertreten. Diese sind unten im Einzelnen aufgefĂŒhrt. DarĂŒber können Kunden, Interessenten bzw. Nutzer mit uns kommunizieren und sich ĂŒber unsere AktivitĂ€ten und Produkte informieren.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass dabei ggf. Nutzerdaten auch außerhalb der EuropĂ€ischen Union verarbeitet werden können. Aufgrund dessen können sich fĂŒr die Nutzer unserer Auftritte in sozialen Netzwerken Risiken ergeben.

Soziale Netzwerke nutzen Nutzerdaten in der Regel auch zum Zwecke der Marktforschung und Werbung. Das Nutzungsverhalten wird beispielsweise fĂŒr personalisierte Werbeanzeigen verwendet. Dabei werden Interessen der Nutzer berĂŒcksichtigt. Um dies zu erreichen werden Cookies auf den GerĂ€ten der Nutzer gespeichert, die RĂŒckschlĂŒsse auf das Nutzungsverhalten und deren Interessen zulassen.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in sozialen Netzwerken erfolgt unsererseits aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Ziel ist es eine effektive Kommunikation mit Nutzern sicherzustellen und Sie ĂŒber unsere AktivitĂ€ten und Produkte zu informieren. Sollte eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erforderlich sein, so erfolgt die Verarbeitung nach Art. 6. Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.

Es ist uns nicht möglich alle VerarbeitungsvorgĂ€nge der sozialen Netzwerke nachzuvollziehen. Deshalb richten Sie Auskunftsanfragen direkt an die einzelnen Betreiber der sozialen Netzwerke. Nur der Anbieter hat Zugriff auf die Nutzerdaten und kann dadurch AuskĂŒnfte geben bzw. im Falle der Geltendmachung von Nutzerrechten entsprechende Maßnahmen ergreifen. Sie können sich aber bei datenschutzrechtlichen Fragen auch an uns bzw. unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

FĂŒr weitere Details bzw. Widerspruchsmöglichkeiten verweisen wir auf die einzelnen Seiten:

 

Facebook

Der Anbieter ist die Meta Platforms Ireland Limited , 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die DatenschutzerklÀrung von Facebook finden Sie unter:

https://www.facebook.com/about/privacy/update

und

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

 

Instagram

Der Anbieter ist die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Die DatenschutzerklÀrung von Instagram finden Sie unter:

https://help.instagram.com/519522125107875.

 

LinkedIn

Der Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Die DatenschutzerklÀrung finden Sie unter:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.